von Selo Green Coffee
1028

Selo Green Coffee Drink - die nächste, natürliche Generation Kaffee!

Selo Green Coffee

Mit einer Erfrischung aufwachen ging bisher so: Entweder man springt kurz ins nächste Tauchbecken. Oder man trinkt ein pappsüßes Chemie- Getränk. Laura Zumbaum befand 2015 – das muss doch auch anders gehen und gründet selo good beverages. Und siehe da: geht. Ganz ohne Kristallzucker, Aromen und Konservierungsstoffe. Dafür aber mit 100% Bio-Zutaten, deren Herkunft klar ist. Das Koffein in selo kommt zum Beispiel aus der grünen Kaffeebohne. Und die wiederum kommt aus einer Kooperative in Kolumbien.

Die verwendeten Kaffeebohnen sind nicht wie üblich geröstet, sondern ausschließlich sonnengetrocknet und unverarbeitet, fruchtig, frisch und mild im Geschmack. All unsere Zutaten werden transparent gehandelt und kommen aus biologischem Anbau.

Selo Green Coffee

selos Geschichte beginnt mit der intensiven Beschäftigung rund um das Thema Ernährung, mit besonderem Augenmerk aus Kaffee.

Kaffee ist nach Wasser das am häufigsten konsumierte Getränk der Welt. Wie wir unseren Kaffee konsumieren, hat eine riesige Auswirkung auf Mensch und Natur. Mit transparenten, fairen Handelsmodellen sowie gesunden, puristischen Rezepturen könnten wir also Großes bewegen. Millionen Tonnen Kaffee werden jährlich produziert, dabei fällt jeweils ein Drittel des Ernteertrags an Frucht und Schale an. Was kaum jemand weiß: in den sonnengetrockneten Schalen der Kaffeekirsche, auch Cascara genannt, steckt die gesamte Aromenvielfalt und der volle Koffeingehalt der Kaffeebohne. Leider wird die Schale meistens nicht weiter verwertet und den Kaffee Farmern entgeht so eine weitere Verdienstmöglichkeit.

Um dies zu ändern haben wir 2015 mit unserem ersten Produkt selo coffee fruit begonnen. Durch die Nutzung der hierzulande unbekannten Kaffeekirsche (ein sogenanntes Abfallprodukt), haben wir eine zusätzliche Einkommensquelle für Kaffeefarmer_innen aus Lateinamerika generiert, den ökologischen Anbau und die effizientere Rohwarennutzung vor Ort gefördert. Doch genau diese spannende Kaffeefrucht wurde Anfang 2016 als „Novel Food“ eingestuft, ähnlich wie Chia Samen und Stevia in der Vergangenheit. Das Resultat ist ein langwieriges Zulassungsverfahren und der vorläufige Produktionsstopp unseres Getränks.

Daraufhin haben wir unsere ganze Energie und Kreativität in die Entwicklung eines neuen BIO-Produktes fließen lassen: selo green coffee. Basis dabei ist die grüne, ungeröstete Kaffeebohne, die wir zu fairen Preisen, unabhängig des Börsenkurses, abnehmen. Mit jedem Kilo importierten Rohkaffee fördern wir qualitätsfördernde Maßnahmen, die zusammen mit unseren Freunden und Partnern der Kooperative COOCAFE und Coffee Circle in Kolumbien umgesetzt werden. Hierin sehen wir den fairen Handel unserer Zeit - eine Qualitätssteigerung des Kaffees, den die Kooperative - ganz unabhängig von unseren Abnahmemengen - zu höheren Preisen am Markt anbieten kann. Ein weiteres Ziel ist für uns die Schaffung einer gesünderen Alternative zu den herkömmlichen koffeinhaltigen Getränken, die man zurzeit in Deutschland kaufen kann. Daher haben wir selo so zuckerfrei wie möglich gehalten mit nur 15,7kcal/100ml.

Die Innovation bei selo green coffee: Die verwendeten Kaffeebohnen sind nicht wie üblich geröstet, sondern ausschließlich sonnengetrocknet und unverarbeitet, fruchtig, frisch und mild im Geschmack. All unsere Zutaten werden transparent gehandelt und kommen aus biologischem Anbau. selo green coffee kommt in drei puristischen Sorten, Hibiskus & Lavendel, Orange & Kurkuma und Zitrone & Ingwer.

Und jetzt, im Frühling 2019, wird es Zeit für ein neues Getränk - selo caffeine water! Wie der Name schon sagt, haben wir ein zuckerfreies Koffeinwasser kreiert. Mit spritzig-frischem Wasser aus dem Naturpark Dümmer, einem Hauch Zitrone und Ingwer und kaum Kalorien. Dafür aber umso mehr Koffein aus grünen Kaffeebohnen, denn Wasser macht jetzt wach.

Innovation ist ein wichtiger und essentieller Bestandteil bei selo deswegen planen wir stetig an neuen spannenden Getränken die wir in unser Portfolio aufnehmen können. Wir freuen uns über jeden der Teil der nächsten Generation Kaffee sein möchte und die  bewusste Entscheidung für faire und gesunde Produkte trifft.

Für mehr Informationen besucht unsere Website und unser Online Magazin, oder schaut einfach auf Facebook und Instagram vorbei!

Selo Green Coffee
Der Erfrischungsgetränkemarkt hat in den letzten drei Jahrzehnten eine Entwicklung durch-gemacht, die Rückschlüsse auf die aktuellen Bedürfnisse des heutigen Konsumenten mög-lich macht: Natürlichkeit, Gesundheit und Nachhaltigkeit stehen immer mehr im Fokus der Kaufentscheidung. Selo nutzt den Wandel in der Gesellschaft und verbindet diese Merkmale zu neuen zeitgemäßen Getränken.

Damit möchte das junge Start-Up eine neue Generation Kaffee einläuten, denn der derzeiti-ge Markt ist anonym und unfair und viele kleine Kaffeefarmer_innen werden ausgebeutet, die Handelswege sind nicht transparent und die Umwelt kommt zu schaden. Diese Strukturen versucht selo zu durchbrechen. Mit Sitz in der Hauptstadt verfolgt selo ein transparentes Handelsmodell, das bedeutet die Kenntnis über die Herkunft ihrer Zutaten und die Überein-kunft mit ihren Partnern eine möglichst ressourcenschonende Verarbeitung, Verpackung, Lagerung und Transportlösung zu gewährleisten.
Selo wurde 2015 von Laura Zumbaum in Berlin gegründet.