Täglich neue Deals
Die besten nachhaltigen Marken
Exklusive Spar-Angebote
Gutschein sofort per E-Mail
3 Jahre Gutschein Rückerstattung

Neueste Einträge

1700
von Moritz v. Dolffs
Lebensmittel für die Tonne! Wie funktioniert das System der „Ultra Frische“?
Vor einiger Zeit stieß ich bei Instagram auf die Seite „Pointless Packaging“ gestoßen. Hier kriegt der Verpackungswahnsinn ein Gesicht: Gekochte & geschälte Eier im Plastikmantel, eingeschweißte Zitronen und einzeln eingeschweißte Trauben. Ein plastikgewordener Albtraum und ein Schlag in die Magengruben all jener, die Tag für Tag durch Umsichtigkeit und bewusstes Handeln versuchen, unsere Erde etwas müllfreier zu halten.
  • Food-waste
  • Plastikwahn
3662
von Anika von Keiser
Apfel oder Schokolade
In Zeiten, in denen sich die wenigsten Menschen hierzulande mit der Sorge herumplagen müssen, ob sie am nächsten Tag überhaupt etwas zu essen haben werden, nimmt kaum ein Thema soviel Raum ein, wie die Frage, was es zu essen gibt. Und auch, was es nicht gibt. Was verträgt der Homo Digitalis noch?
  • einkaufen
  • Ernährung
  • Gesund leben
  • Tipps
1488
von Ulrike Schäfer
Hindu im Yoga Sitz
Auf den ersten Blick sieht es oft so aus, als ob Menschen, die Yoga üben, sich hauptsächlich um sich selbst drehen...
  • Entspannung
  • Gesundheit
  • Yoga
991
von Southern Shores
Southern Shores: Yoga Produkte, die unsere Ozeane schützen
Dass Yoga und Nachhaltigkeit zusammen gehören war den Co-Foundern von Southern Shores schon lange bewusst. Allerdings fanden sie es schwer, Marken zu finden, die dieses Konzept auch wirklich umsetzen, denn Greenwashing ist in der Yoga Branche weit verbreitet. Entschlossen diese Lücke zu füllen, gründeten die Hamburger Brüder Hannes, Lasse und Finn 2018 Southern Shores. Das Start-Up stellt nachhaltige Yoga Produkte her und setzt sich aktiv für den Schutz unserer Ozeane ein.
  • Meeresschutz
  • Yoga
  • Yogamatte
1435
von SUSLET Outlet
suslet - bio, fair Outlet
„Ich möchte nachhaltige und faire Kleidung kaufen, aber sie ist so teuer ... ich kann es mir einfach nicht leisten". Kennst du diesen Satz oder hast ihn vielleicht selbst schon einmal gesagt oder gedacht? Wenn du dich mit nachhaltigen Themen auseinandersetzt, dann weißt du, dass es einige Gründe dafür gibt, dass faire und ökologische Produkte etwas mehr kosten als konventionelle.
  • Fashion
  • mode
  • Outlet
2314
von Camilla Jacobi
Besen mit bunten Borsten
Jedes mal, wenn ich durch den Putzmittel-Gang im Supermarkt gehe, habe ich das Gefühl in einem Chemielabor gelandet zu sein. Von der Optik her erinnern die grell-pinken Pumpflaschen an „Roundup“, dem berühmt berüchtigten Unkrautvernichter mit Glyphosat. Das finde ich gruselig und damit möchte ich nicht bei mir zu Hause putzen!
  • ohne Chemie
  • putzen
  • umweltfreundlich
1920
von Camilla Jacobi
Bienenwachstuch von Gaia
Gefühlt kommt das Thema „Plastikschwemme“ endlich in den Medien und somit bei den Menschen weltweit an. Wir haben ein riesen großes Müllproblem auf der Welt! Das Unwort oder besser gesagt...
  • Plastikalternativen
  • Plastikfrei
  • Verpacken
3001
von Camilla Jacobi
Regal mit Vorraeten
Durchschnittlich wirft eine Privatperson allein jährlich rund 55 Kilogramm Lebensmittel in die Tonne*. Berücksichtigt man insbesondere noch Lebensmittelproduzenten, Supermärkte und Restaurants so steigt die Lebensmittelverschwendung schnell rasant an.
  • Lebensmittel
  • Verschwendung
1346
von Citlali Guerra
Wir sagen Tschüss zu “La Vaquita Marina”
Wir wissen alle, dass einige Arten vom aussterben bedroht sind und dass diese zu der sogenannten “roten Liste” der IUCN (International Union for the Conservation of Nature) gehören. Selten sind wir jedoch Zeugen des Aussterbeprozesses und bekommen nicht mit, wie die Anzahl von einzelnen Individuen soweit sinkt, bis die Art den “Point of no return” erreicht hat. Wenn eine Art diesen “Point of no return” erreicht hat, ist es für die Population unmöglich, sich zu erholen.
  • Artensterben
  • Meeresschutz
1327
von Citlali Guerra
Meerwasser - ein Lebenselixir
Meereswasser ist eine komplexe Mischung bestehend zu 96,5% aus Wasser, 2,5% aus Salzen und aus einer kleineren Mengen anderer Substanzen, einschließlich gelöster organischer und anorganischer Materialien, sowie auch atmosphärischer Gase (hauptsächlich Stickstoff, Sauerstoff, Argon und Kohlendioxid).
  • Lebenselixir
  • Meer
  • Wasser
3965
von Ulrike Schäfer
Backpack Mädchen mit blonden Haaren
“Der eine Kaffeebecher macht den Kohl jetzt auch nicht mehr fett.” Dir ist die Umwelt nicht egal, aber dann ertappst du dich doch ab und zu mit einem Coffee To Go in der Hand? Darin liegt die Krux, wenn es darum geht, Nachhaltigkeit zu leben: Du fühlst dich wie ein Tropfen auf dem heißen Stein. Klar, wir brauchen politische Veränderungen, aber gleichzeitig kannst du dir sicher sein
  • Alltagstipps
  • Nachhaltigkeit
1280
von Citlali Guerra
Aquakultur: Neuigkeiten aus der Produktion der Meere!
Einer der wichtigsten Fragen heutzutage ist: Wie werden wir fast 7500 Millionen Menschen ernähren können? Vor allem, wenn trotz Umweltkrisen, die Weltbevölkerung immer weiter wächst und wir bis 2050 einen Zuwachs auf mehr als 11 Milliarden erwarten. Proteine sind ein Mangel, und somit ist das Protein aus marinen Quellen beliebt, begehrt und sehr wertvoll. Aber wie wir bereits wissen, sind auch die Ressourcen der Meere nicht unendlich!
  • Aquakultur
  • Ernährung
  • Lebensmittel
13684
von Lula Bornhak
Frau in der Badewanne
Wer ernsthaft recherchiert, was in herkömmlicher Kosmetik alles drinsteckt, wird zu einem Schluss kommen: Das möchte ich mir nicht auf die Haut schmieren. Warum also nicht einfach selber machen? Diese drei Produkte kannst du ganz einfach selbst herstellen.
  • Deo
  • DIY
  • Körperbutter
  • Kosmetik
  • Zahnpasta
1401
von Citlali Guerra
Was weisst du über Haie?
Haie gehören zu der Klasse der Chondrychthies oder Knorpelfische zu den auch die Riesen-Mantas und Rochen gehören. Beide, Mantas und Haie haben kein Skellet aus Knochen sondern aus Knorpel und gehören zu den älterste Tiere die es auf der Erde gibt (Haie enstanden vor 400 Millionen Jahre. Die Erde enstand vor 4,500 Millionen Jahre). Es gibt mehr als 500 verschiedene Hai-Arten in unseren Planeten und man kann sie in fast alle marine Lebensräume finden.
  • Hai
  • Haie
  • Meeresbewohner
2316
von Gerlind Hector
Erwachsenen Bar verschwommen
Beim romantischen Date den Rotwein verschüttet? Diesem und vielen anderen modischen Malheurs kann man auf ganz natürlichem Wege zuleibe rücken, ohne gleich die chemische Keule zu schwingen...
  • DIY
  • Fashion Repair
  • Notfallhilfe
  • Textilien
1320
von Citlali Guerra
pexels-jeremy-bishop-2397653.jpg
Anders als die Kontinente, die voneinander abgegrenzt sind, sind die Ozeane unsere Erde im wahrsten Sinne des Wortes “grenzenlos”. Die natürliche Trennung der Kontinente hat es uns Menschen erleichtert Grenzen, Regelungen, Nationen zu bilden, welche bestimmen, was wem gehört. Diese Regelungen vereinfachen vieles, aber sie entfremden uns auch.
  • Kreislauf
  • Meeresströmungen
  • Ozeane
7154
von Pacari
Pacari Premium Schokolade
Schokolade macht bekanntermaßen glücklich. Ob als Geschenk, als Nachtisch oder einfach nur als Snack zwischendurch. Doch was macht wirklich gute Schokolade aus? Und was macht Pacari Schokolade so besonders?
  • Demeter
  • vegan
1378
von Citlali Guerra
Meeresschutz ist Klimaschutz
Das MariTeam by ethicDeals setzt sich seit Beginn des neuen Jahres, für den Schutz von maritimen Ökosystemen ein. Denn Klimaschutz geht nicht ohne Meeresschutz! Es ist allgemein bekannt, dass Regenwälder die "grüne Lunge" der Erde sind. Ohne den Sauerstoff, den die Pflanzen tagtäglich abgeben, wäre kein menschliches Leben möglich.
  • Klimaschutz
  • Meeresschutz
2113
von Kristina Busche
Kosmetik ohne Plastikverpackungen
Die Weltmeere sind über die letzten Jahre hinweg zu Meeren aus Plastik geworden. Diese Entwicklung ist beängstigend und traurig zugleich. Denn das Plastik ist schuld daran, dass immer mehr Tiere qualvoll sterben, weil sie Plastikteile verschlucken, daran ersticken oder sich anderweitig tödlich daran verletzen.
  • Kosmetik
  • Plastikfrei
  • zero-waste
1404
von Re-Hats
ReHats.com - individuelle Headwear für Charakterköpfe
Einfach nur Hüte und Mützen zu machen, ist dem Berliner Label ReHats schlicht zu langweilig. Seit 2015 arbeiten die beiden Gründer Stanislaus Teichmann und Stefan Korn ausschließlich mit Materialien, die ihre eigene Geschichte erzählen. Neben vermeintlich ausgedienten Textilien wie gebrauchter Arbeitskleidung oder Jeans, werden auch ausgefallene Stoffe wie original Kaffeesäcke aus Jute zu besonderen Hüten und Mützen weiterverarbeitet.
  • Hüte
  • Mütze
  • recyling
  • upcycling
Close

Schon ethicDeals Mitglied?

Kostenlos anmelden und entdecken, welche neuen, nachhaltigen Angebote Dich erwarten! Exklusiv für Mitglieder!
Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos
registrieren!